Hauptarbeitsgebiete:

Hermeneutik, Ethik, Rechts-, Kultur- und Naturphilosophie mit der Frage, welche Konsequenzen die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaften für das menschliche Selbst- und Weltverständnis haben - in existentieller, weltanschaulicher, kultureller, gesellschaftlicher, ethischer und juristischer Hinsicht.


  • Seit 1996 Gutachter für den Klett-Cotta Verlag, Abteilung: Kultur- und Sozialwissenschaften
  • 1999 und 2000 Gutachter im Grundauswahlgremium des Cusanuswerks für das Fach Philosophie
  • 1999 wissenschaftlicher Gutachter beim Herder-Verlag/Freiburg
  • 1993/1994 wissenschaftlicher Begleiter der Lehrplankommission „Ethik“ bzw. „Lebensgestaltung, Ethik, Religion“ in Thüringen und Brandenburg
  • von 1997-1998 Mitarbeiter der Forschungsgruppe „Poetik und Hermeneutik; Mitherausgeber der im Beltz-Verlag erscheinenden Schriftenreihe „Philosophie und Ethik unterrichten“.
 
  ©